Hunde

Alle Hunde aus dem Tierheim in der Bergstraße

Rasse: Schäfer-Mix Geschlecht: männlich |geimpft |gechipt Geburtsdatum: ca.2019

Charakter: Balu hat in seinem Leben bisher vermutlich nicht viel Gutes kennengelernt. Ängstlich, scheu, fast panisch war der arme in den ersten Tagen. Geduldig und ohne Druck fanden wir langsam einen Draht zu Balu. Inzwischen hat er tolle Fortschritte gemacht. Freudig werden wir von ihm begrüßt, dürfen ihn anleinen und sogar das Panikgeschirr anlegen und langsam die Umwelt kennenlernen. Berührungen machen ihm Angst, aber das Kraulen am Kopf und hinter den Ohren kann er schon genießen.

Für Balu suchen wir ein souveränes Zuhause, ideal mit „Angsthunderfahrungen“. Hündinnen findet er toll und könnte für ihn als Begleiter eine Bereicherung sein, weiter Fortschritte zu machen. Gegenüber Rüden verhält er sich selbstbewusster als er zu sein scheint und Rüpelhaft. Wer hat ein Herz für Balu und kann eine längere Kennenlernzeit in Anspruch nehmen?

 

 

 

Rasse: Labrador-Schnauzer-mix Geschlecht: männlich|geimpft | gechipt Geburtsdatum: ca.2011

Charakter: Casper macht seinen Namen alle Ehre. Bisher lebte er in einer Haus- und Hofhaltung und hat dort nicht viele Grenzen kennengelernt. Bei uns zeigt er sich als ein Hund, der verstanden werden will und dementsprechend dann auch folgsam und gelehrig ist. Natürlich testet Casper gerne mal seine Grenzen aus. Mit Hundeverständnis und liebevoller Konsequenz kann er ein toller Begleiter sein. Wir suchen für Casper ein erfahrenes zu Hause mit Haus und Hof sowie ohne Kleinkinder.

Rasse: Terrier Mix  Geschlecht: männlich|geimpft|gechipt Geburtsdatum: 2014

Charakter: Fritzi ist ein Terrier durch und durch. Sichere und konsequente Führung lässt den anfangs misstrauischen Kerl schnell aufblühen. Leider sind Artgenossen für Fritzi ein Dorn im Auge. Er möchte seinen Menschen für sich und neigt dazu schnell die Kontrolle übernehmen zu wollen, was kompetent unterbunden werden muss. Fritzi ist ein lustiger kleiner Kerl, der manchmal denkt ein Rottweiler zu sein. Wir suchen ein Zuhause ohne kleine Kinder und einen souveränen Partner, der Fritzi die Sicherheit gibt, um ihn als loyalen Hundekumpel sicher führen kann.

Rasse: Staffordshire Terrier Mix Geschlecht: weiblich |kastriert |geimpft |gechipt Geburtsdatum: 2011

Charakter:

Matilda geht offen auf fremde Menschen zu, will aber schnell die Kontrolle übernehmen. Sie muss lernen, vertrauen zu können, die „Aufgabe“ abzugeben. Eine unsichere Austrahlung verunsichert auch Matilda und lässt sie in alte Verhaltensmuster fallen. Schnell hat sie gelernt den Maulkorb zu akzeptieren. Mit diesem konnten wir sie mit einem Rüden bekannt machen. Matilda weis nicht sich anders zu verhalten, als erstmal „rauf“ zu gehen, um sich die potenzielle Gefahr vom Leib zu halten. Nach einiger Zeit, konnte sie sich entspannen und sogar zusammen mit dem Rüden den Auslauf erkundigen, allerdings immer mit Abstand.
Die Maus hat es nicht gelernt sich sozial anderen Hunden gegenüber zu verhalten, duldet es aber mit gut sozialisierten Hunden einen Spaziergang zu machen. Den Maulkorb sollte man trotzdem, zum Schutz, nicht leichtsinnig ablegen. Wenn sie reagiert, ist sie schnell.
 
Wir suchen für das Staffmädchen ein souveränes Zuhause ohne weitere Tiere und ohne Kleinkinder, sowie verantwortungsvolle und rasseerfahrene Leute.

Sachkundenachweis sowie Haltergenehmigung des jeweiligen Amtes sind Nötig

Die Auflagen des jeweiligen Bundeslandes sind zu beachten!!!

Rasse: Rottweiler Geschlecht: männlich|gechipt|geimpft Geburtsdatum: 04.2015

Charakter: Ajax hat ein gutes Grundgehorsam und benötigt enge Bindung zum Menschen. Bei ersten Begegnungen werden Frauen bevorzugt. Männer müssen sein anfängliches Misstrauen erst noch überwinden.

Wir suchen ein Zuhause ohne weitere Tiere und Kleinkinder, sowie verantwortungsvolle und rasseerfahrene Leute.

Bei weitern Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Es findet keine Vermittlung in einer Zwingerhaltung statt.

Sachkundenachweis sowie Haltergenehmigung des jeweiligen Amtes sind nötig.

Es findet keine Vermittlung nach Hamburg und Bayern statt. Die Auflagen des jeweiligen Bundeslandes sind zu beachten!!!

Rasse: Rottweiler Geschlecht: männlich |gechippt |geimpft Geburtsdatum: 06.2018

Charakter: Arthur möchte seinem Menschen gefallen und ist sehr lernfreudig. Als junger Rottweilerrüde kann er seine Kräfte noch nicht einschätzen und ist manchmal noch sehr ungestüm. Bei ersten Begegnungen werden Frauen bevorzugt. Männer müssen sein anfängliches Misstrauen erst noch überwinden. Arthur kennt die Grundkommandos, diese müssen aber noch gefestigt werden.

Bei weitern Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir suchen ein Zuhause ohne weitere Tiere und Kleinkinder, sowie verantwortungsvolle und rasseerfahrene Leute.

Es findet keine Vermittlung in eine Zwingerhaltung statt.

Sachkundenachweis sowie Haltergenehmigung des jeweiligen Amtes sind nötig.

Die Auflagen des jeweiligen Bundeslandes sind zu beachten!!!

Der Hund befindet sich nicht im Tierheim. Text und Fotos sind verfasst vom jetzigen Halter. Bei Interesse Kontakt über der angegebenen Telefonnummer:
Pepe, rumänischer Senfhund, geb. 29.10.2019, männlich, unkastriert, geimpft, gechipt
Pepe, aufgewachsen im Rudel als rumänischer Senfhund unter Artgenossen, sah schon
als Welpe so unfassbar süß aus, dass man gar nicht anders konnte als ihn aus seinem
schrecklichen Leben zu befreien. Mit 4 Monaten durfte der kleine Engel dann zu seinen
Rettern nach Deutschland ziehen, welche ihn schon sehnsüchtig erwarteten. Bereit dem
armen kleinen Hund die Liebe zu schenken, die er verdient hat. Angekommen in
Deutschland, nicht mehr wild und frei unter Seinesgleichen, sondern brav und angeleint
mit der Hilfe von seinen ewig freundlichen, liebevollen Zweibeinern, die jeden Wunsch
ihres kleinen Engels sofort und dienstgerecht erfüllten, lebte er sich schnell ein. Alles
sollte perfekt sein, doch nach kurzer Zeit dann der Schock. Der gerettete Hund, sollte er
doch eigentlich dankbar sein, zeigt „plötzlich“ seine Zähne, wenn ihm etwas nicht
passt. Pepes Theorie davon, dass süße Hunde mit vielem durchkommen und alle Rechte
der Welt besitzen, bestätigte sich dann durch den Erfolg bei der Menschenerziehung,
den er damit erzielte. Nachdem die Statusfragen dann geklärt waren, wurde aus dem
einst so süßen Engel der freche, meinungsstabile, sparsam be-hirnte, bildungsresistente
Bengel der er heute ist. Im Alter von 8 Monaten zog er dann, wegen der Überforderung
seiner Retter, weiter auf eine erfahrende Pflegestelle, auf welcher er sich aktuell noch
befindet.
Bei uns angekommen, musste er sich erst einmal neu orientieren und zeigte sich
Jung Hund typisch verspielt und frech. Grade in den ersten Wochen bestand die
Erziehung hauptsächlich aus „neins!“ und „gehs!“, die er mit unglaublicher Ausdauer bis
heute gerne infrage stellt. Auch im Zusammenleben mit unseren drei anderen Hunden
testet er gerne mal seine Grenzen aus. Seine große Leidenschaft ist das Fressen, was er
für essbar hält, ist allerdings Ansichtssache. Jedoch führt dieser Umstand dazu, dass
man über Leckerlis als positive Bestätigung gut arbeiten kann. Auch spielt er gerne Ball
und läuft lange Strecken am Fahrrad. Pepe ist sehr agil, laufen kann man mit ihm ewig.
Wirklich müde wird er aber schnell, wenn er sein Köpfchen anstrengend muss. Nett
ausgedrückt würde ich ihn allgemein als geistig unbewaffnet oder kognitiv
suboptimiert bezeichnen. Es gibt Tage, da wirste mit dem Kopfschütteln einfach nicht
fertig, aber dafür gibt’s auch immer was zu lachen. Von Zeit zu Zeit stellt er den Status
seiner Menschen gerne mal in Frage und weiß genau, was er bei wem machen kann
oder nicht. Reicht man ihm den kleinen Finger, nimmt er gern die ganze Hand, weshalb
er eine ruhige, konsequente Führung benötigt, die ihn immer wieder an Regeln und
Grenzen erinnert, ohne davon abzuweichen. Pepe ist kein einfacher Hund, kein
Kuschelhund, nichts für schwache Nerven und sucht ein ruhiges, erfahrendes Zuhause
ohne Kinder, welches sich der Herausforderung bewusst ist, Probleme nicht scheut und
Lust hat, gemeinsam mit dem Hund zu wachsen. Er ist an eine Hundebox als
Rückzugsort gewöhnt und sucht diese auch freiwillig auf. Darin bleibt er auch alleine
und kann Besuch ruhig tolerieren. Er fährt gern im Auto mit, ist stubenrein und kennt
Leine und Maulkorb. Wer schenkt dem kleinen Draufgänger ein Zuhause, in dem er
endlich ankommen darf?
Kontakt: 01781458710

 

Kontakt

Sozial- und Jugendzentrum
Hinterste Mühle gGmbH
Hinterste Mühle 2
17033 Neubrandenburg