Schulbauernhof

„Der junge Mensch braucht seinesgleichen – nämlich Tiere. Überhaupt Elementares. Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum. Man kann ihn auch ohne das alles aufwachsen lassen, mit Stofftieren oder auf asphaltierten Straßen und Höfen. Er überlebt es. Doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundtugenden nie mehr erlernt.“ (Alexander Mitscherlich)

Die Hinterste Mühle bietet ihren Besuchern und Gästen zahlreiche Möglichkeiten Tiere und Pflanzen kennen zu lernen, zu erleben und Tier- und Artenschutzes zu erfahren. Auf den Tierbereichen an der Hintersten Mühle und im Kulturpark der Stadt Neubrandenburg werden die verschiedenste Arten und Rassen von Tieren in Volieren und im Außenbereich zur Schau gestellt. Haus- und Kleintiere bilden dabei den Schwerpunkt.

von Januar bis März

Mo – Fr     09:00 – 16:00 Uhr

von April bis September

Mo – Fr     09:00 – 17:00 Uhr     Sa 14:00 – 17:00 Uhr

von Oktober bis Dezember

Mo – Fr     09:00 – 16:00 Uhr

Angebote aus Garten und Küche

Angebote aus Garten und Küche

Im Lehrgarten sind die verschiedensten Feldfrüchte, Obst- und Gemüsearten und Kräuter zu entdecken. Es wird gesät, gepflegt und geerntet. Aus der Ernte werden in der...

mehr erfahren

Tierische Angebote

Tierische Angebote

Entdeckt die unterschiedlichen Bewohner des Tierhofes und erfahrt Wissenswertes über ihren natürlichen Lebensraum, über ihre Fütterung, Pflege und Haltung.

mehr erfahren

Tiervermittlung

Tiervermittlung

Es sind nicht alle Tiere des Schulbauernhof der Hintersten Mühle im Detail aufgeführt. Bei Interesse an Meerschweinen und Kaninchen kann auch gern vorher telefonisch...

mehr erfahren

Kontakt

Sozial- und Jugendzentrum
Hinterste Mühle gGmbH
Hinterste Mühle 2
17033 Neubrandenburg