LOGO Hinterste Mühle


Schulbauernhof

„Der junge Mensch braucht seinesgleichen – nämlich Tiere. Überhaupt Elementares. Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum. Man kann ihn auch ohne das alles aufwachsen lassen, mit Stofftieren oder auf asphaltierten Straßen und Höfen. Er überlebt es. Doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundtugenden nie mehr erlernt.“ (Alexander Mitscherlich)

Die Hinterste Mühle bietet ihren Besuchern und Gästen zahlreiche Möglichkeiten Tiere und Pflanzen kennen zu lernen, zu erleben und Tier- und Artenschutzes zu erfahren. Auf den Tierbereichen an der Hintersten Mühle und im Kulturpark der Stadt Neubrandenburg werden die verschiedenste Arten und Rassen von Tieren in Volieren und im Außenbereich zur Schau gestellt. Haus- und Kleintiere bilden dabei den Schwerpunkt.

Kontakt:

Sozial- und Jugendzentrum
Hinterste Mühle gGmbH

Hinterste Mühle 2
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395 76959-0
Fax: 0395 76959-22
sjz(at)hinterste-muehle.de